Harz

“Die bunte Stadt am Harz” – Wernigerode

Die Altstadt von Wernigerode hat ein romantisches Flair mit all den verwinkelten Gassen, historischen Fachwerkhäusern und dem unverwechselbaren und einzigartigem Rathaus auf dem bunten Marktplatz. Die Stadt besitzt viele Sehenswürdigkeiten. Sehr prachtvoll ist das neugotische Schloss Wernigerode das markant über der Stadt thront. Hinzu kann in der Innenstadt das “Kleinste Haus” bestaunt werden, dass um 1792 errichtet wurde, und nun als Museum dient. Die romantische Stadt ist auch ein sehr beliebter Heiratsort.

Die Harzer Umgebung empfiehlt sich viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie der Baumannshöhle und Hermannshöhle in Rübeland, der Glasmanufaktur in Derenburg, Harzmuseum Wernigerode, die Harzburg in Bad Harzburg und vieles mehr zu erkunden.

Natur erleben im „Nationalpark Harz“

Eine Wanderung im Nationalpark ist zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter ein Erlebnis. Durch urige Wälder vorbei an Felsen, Mooren und rauschenden Bächen geht es in die sagenumwobene Bergwildnis. Es laden rund 600 km ausgewiesener Wanderwege ein.

An der Rezeption erhalten Sie Wanderkarten mit Ausflugstipps.

Sie sind nicht so gut zu Fuß?

Kein Problem… wir verleihen E-Bikes!

Auf den insgesamt über 3500 Kilometern führt die Strecke des Europaradweges R1 auch durch Wernigerode und den Nordrand des Harzes vorbei.

Der Radweg „R1″ liegt in unserem Abschnitt am Harzrand und ist nur mit wenigen Steigungen versehen. Viele interessante Sehenswürdigkeiten befinden sich entlang der Strecke, wie zum Beispiel die Klosteranlagen in Ilsenburg, Drübeck und Blankenburg (Michaelstein).

Starten Sie bei uns Ihren Ausflug in den Harz